Ernährung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Mama chouchou ist eine Website über ausgewogene, nicht restriktive Ernährung während der Schwangerschaft und Stillzeit. Du wirst hier Informationen finden, welche aus der evidenzbasierten Medizin hergeleitet wurden. Mit anderen Worten hier geht es um Informationen die aus seriösen und gut durchgeführten Studien stammen, dem neuesten Stand der Ernährungswissenschaften und der Medizin entsprechen und welche auf eine lesefreundliche Art und Weise dargestellt und beschrieben werden. Ernährung ist überall, in unseren täglichen Mahlzeiten, in Zeitschriften, im Fernsehen, in Tipps die man von links und rechts bekommt. Leider, gibt es viele falsche oder irreführende Informationen über was man essen sollte und was besser nicht. Deshalb ist es so wichtig sehr genau auf die Quellen dieser Informationen zu achten. Während der Schwangerschaft verändert sich unser Körper nicht nur von außen sondern auch von innen und infolgedessen haben wir einen extra hohen Bedarf an vielen Nährstoffen, um deine Gesundheit und die deines Babys aufrechtzuerhalten. Eine ernährungswissenschaftliche und individuelle Begleitung während dieser Zeit kann einen positiven Beitrag zu deiner Schwangerschaft leisten.

Das Bäuchlein ganz rund und die Mami gesund.

Ernährung stellt einen Schlüsselfaktor dar, welcher u. A. deine und die Gesundheit deines Babys mitbestimmt. Du wirst dich selbst einen großen Gefallen tun, wenn du zwischen all den Lebensmitteln die man braucht, essen sollte und nicht essen darf,im Hinterkopf behalten, dass das was man isst, einen sowohl ernähren als auch schmecken sollte. Sicherlich ist beides nicht immer gleichzeitig möglich, aber beide Aspekte sind sehr wichtig! Ich hoffe diese Website kann dir helfen den Gleichgewicht zu finden. Für eine individuelle Ernährungsberatung findest du mich in São Paulo.

Wed

23

Dec

2015

More Love, please

For a blog about nutrition this title sounds, to say the least a little weird, although it may sound very appropriate, if we think about all the things that have been happening in the world. Let us put the problems of the world just for a moment aside and talk about a relationship. Not any relationship, but the one between you and what you eat, you and your nutrition. It may not seem like a relationship, but it really is, if you think about it. We chose what we eat (at least that’s how it should be), and what we eat can release all kinds of feelings and emotions. Happiness, sadness, comfort, discomfort, joy, boredom, pleasure, guilt, satisfaction, anxiety, remind you of people, places, times, the list goes on and on. Food is with you in good times and in bad times, in sickness and in health. But why do some people have more successful relationships with their food and eating than others? The answer to this question is very complex, is above all individual and it dependes on many things. This post doesn't have the pretension to answer this, but only to make an analogy that may help you see your relationship to food differently and, maybe, who knows, help things between you two.

Read More 1 Comments

what can good nutrition do for you?

Eating right can help you gain weight in a healthy way and within a healthy range, it can help you achieve your daily recommendations on iron, calcium and other key nutrients for mom and baby.

Für einen guten Zweck

Hier finden Sie Informationen und/ oder Projekte rund um die großen und weltweiten Probleme des Gesundheitswesens, welche sich mit falscher Ernährung oder Mangelernährung beschäftigen.

Einfache und gesunde Rezepte

Unser eigenes Essen zu kochen ist sehr wichtig für unsere Gesundheit und erlaubt uns gleichzeitig eine super Aktivität zusammen mit unseren Kindern zu machen! Aber wer hat Heutzutage noch die Zeit zu kochen? Mit diesem Problem im Hinterkopf gibt es hier einfache und nährstoffreiche Rezepte für Sie.


Let food be thy medicine and medicine be thy food

– Hippocrates